Der Reiterverein Seydlitz Kamp e.V. stellt sich vor:

Im Jahr 1884 gegründet, kann der RV Seydlitz Kamp heute auf eine lange Tradition zurückblicken. Im Lauf der Jahrzehnte hat sich das Profil des Vereins jedoch gewandelt: Dienten die ländlichen Reit- und Fahrvereine früher vor allem dazu, die Pferdezucht zu fördern, ist dieser Aspekt heute nahezu völlig in den Hintergrund getreten. Entsprechend hat sich auch die Mitgliedsstruktur von einer eher landwirtschaftlich orientierten Klientel hin zu einer Repräsentation aller Bevölkerungsschichten geändert. Dabei nimmt der Reitverein heute alle Aufgaben wahr, zu denen auch andere Sportvereine sich verpflichten: Angebot von Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, Vermittlung von Gruppenzugehörigkeit, Herstellen sozialer Kontakte sowie die Vermittlung und Verbesserung bewegungsmotorischer Fähigkeiten ebenso wie die Förderung des Leistungssportes. Darüber hinaus bietet der Reitsport jedoch etwas Einzigartiges: Das Erlernen von Verantwortung im Umgang mit einem Lebewesen und das Erreichen der gesteckten Ziele durch die Harmonie mit dem Sportpartner Pferd.

Die Vereinschronik zum Downloaden gibt es hier:
Vereinschronik:

Unser Verein heute:

Dementsprechend hat sich auch der RV Seydlitz Kamp, mit über 400 Mitgliedern einer der größten im Landesverband, seine Hauptaufgaben gestellt:

Förderung der Jugendarbeit: Wenn auch gerade der Reitsport noch in âhohemâ Alter erlernt und ausgeübt werden kann, sehen wir es doch als besonders wichtig an, Kinder und Jugendliche an diesen Sport heranzuführen und zu fördern, da die positiven Einflüsse auf die Persönlichkeitsentwicklung kaum überschätzt werden können. Und da ein Pferd ja leider doch etwas teurer als beispielsweise ein Fußball ist, kommt hier dem Verein die immens wichtige Aufgabe zu, den Sport möglichst für alle Interessierte erschwinglich zu machen.

Förderung des Turniersports: Natürlich spielt das Reiten auch gerade im Freizeitbereich eine enorm wichtige Rolle. Jedoch: Je besser man sich und sein Pferd beherrscht, desto mehr Spaß macht es auch. Da das Reiten âwie jeder Sport- Fleiß, Selbstdisziplin und auch Schweiß erfordern, halten wir es für sinnvoll, durch Wettkämpfe immer wieder Motivationsanreize und die objektive Möglichkeit zur Bestätigung der eigenen Fortschritte zu bieten. Darüber hinaus fördern gerade die gemeinsame Vorbereitung und Durchführung eines Turniers den Zusammenhalt auch der unterschiedlichsten Altersgruppen. Zudem bietet es dem Verein die Möglichkeit, sich selbst wie sonst nie in der Öffentlichkeit auch einem Nicht-Fachpublikum zu präsentieren und für die eigene Arbeit zu werben.

Hier finden sie den aktuellen Mitglieder-Aufnahmeantrag zum Downloaden: