Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite. Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um den Reitsport in unserem Verein!

                   Laufend aktuelle News

                            

+++ Vereinsnachrichten 2017 +++

***Herbstlehrgang vom 28. Oktober bis 03. November 2017***

In den Herbstferien findet von Samstag, den 28.10.2017 bis Freitag, den 03.11.2017 unter der Leitung von Karl-Heinz Nothofer und Nadine Scholten der diesjährige Herbstlehrgang mit Reitabzeichenabnahme und Geländeteil statt.

Reitabzeichenabnahme: Samstag 04.11.2017

Lehrgangskosten: 160,00 EUR

Reitabzeichengebühr:
Basispass: 10,00 EUR
RA 5 (alt: "kleines Bronzenes RA"): 20,00 EUR
RA 4-2 (alt: 4- große Bronzenes, 3- neues RA, 2- Silbernes RA): 28,00 EUR

Für Nichtmitglieder wird ein Kostenbeitrag für die Nutzung der Anlage erhoben.

Anmeldung bis zum 10.10.2017 per E-Mail an: nadinescholten@web.de

Bei der Anmeldung bitte Name, Adresse, Geburtsdatum und -ort, geplantes Abzeichen angeben!!!

Alle Informationen auf einen Blick:
Herbstlehrgang 2017:

***Herbstturnier am 02./03. September 2017 auf Kamp***

Jetzt können die letzten Vorbereitungen für das große Herbstturnier anlaufen. Am kommenden Wochenende findet am Fuß des Kloster Kamp das alljährliche Herbstturnier des RV Seydlitz Kamp statt.

Los geht es am Samstag und am Sonntag jeweils um 08:00 Uhr, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Die Zeiteiteilung zum Downloaden gibt es hier:
Zeiteinteilung:

Weitere Infos:
www.rechenstelle.de

***RHEINISCHE MEISTERSCHAFTEN VIELSEITIGKEIT 2017 ***

EIN ERFOLGREICHES WOCHENENDE AUF DER ANLAGE DES RUFV HÜNXE LIEGT HINTER UNSEREN REITERN.

KATHARINA EGGERT IST BEI DEN JUNIOREN AUF DEN BRONZE PLATZ GERITTEN. SIE HATTE IHRE STUTE AMBRA FÜR DIESES WOCHENENDE GUT VORBEREITET UND MUSSTE FÜR DIESE MEDAILLE EINE CIC*PRÜFUNG ABSOLVIEREN. 3 TAGE HÖCHSTLEISTUNG WURDEN MIT DEM 3.RANG BELOHNT.

     
     [Katharina und Ambra]

AMELIE COLSMANN TRAT AUCH IN DIESER PRÜFUNG AN UND BELEGTE MIT IHRER STUTE MADJARIN DEN TIP IN DER MEISTERWERTUNG EINEN SUPER 4. PLATZ.

AUCH IN WEITEREN PRÜFUNGEN KÖNNTEN SICH KAMPER REITER ÜBER IHRE ERFOLGE FREUE.

CARO HOFFRICHTER STELLTE IHRE STUTE LAETICIA IN DER LANGEN CCIC*VOR UND BELEGTE IM STARKEN STARTERFELD EINEN GUTEN 12. PLATZ.

IHRE SCHWESTER ROCKTE MIT IHREM GRAF ZU MIR DEN BUDERUS-CUP. ZUM WIEDERHOLTEN MAL KÖNNTE SIE SICH IN DER VIELSEITIGKEITSPRÜFUNG DER KLASSE A DIESMAL DEN 6. PLATZ SICHERN.

AUCH IM RAIFFEISEN-MARKT-CUP TRATEN GLEICH REITERINNEN DES RV SEYDLITZ-KAMP AN. IN DER GESAMTWERTUNG BELEGTE LINA GESA VÖLKE MIT IHRER STUTE PLUSPUNKT DEN 4. PLATZ. GANZ KNAPP DAHINTER BELEGT IHRE ZWILLINGSSCHWESTER GRETHA SWANTJE V ÖLKE MIT LAROS VON MARZELHEIDE EINEN SUPER 5. PLATZ. MIT EINER GUTEN DRESSURLEISTUNG PLATZIERTE SICH CARINA KOCH MIT ZYPRIANUS AUF DEM 10. PLATZ. DIESE GUTE LEISTUNG BRINGT CARINA UND IHREM PONY DIE NOMINIERUNG ZUM NACHWUCHSCHAMPIONAT IN WARENDORF.

     
     [Lina, Gretha und Laros]

     
      [Carina und Zyprianus]

WIR FREUEN UNS ÜBER DIESE TOLLEN LEISTUNGEN UNSERER REITERINNEN UND IHREN PFERDEN UND PONYS.

[Quelle: Pressetext und Fotos, Nicole Driescher, 16.07.2017]

Alle Ergebnisse gibt es unter:
www.rechenstelle.de

***Erfolgreiches Wochenende für die Kamper Reiterin Carina Koch mit
ihrem Pony Zyprianus***

Ein erfolgreiches und bis zum Schluss spannendes Wochenende geht für Carina mit ihrer Mannschaft für das Team Rheinland bei der Goldenen Schärpe der Ponyreiter in Überherrn/Saarland auf der Anlage der Familie von Boch zu Ende. 18 Mannschaften aus dem ganzen Bundesgebiet ritten um die begehrte goldene Schärpe in der Vielseitigkeit.

Bei herrlichstem Reiterwetter fanden an Tag eins die Dressuren statt. Carina erritt mit Zyprianus eine Wertnote von 8,3 und lag mit ihrem Team nach der Dressur auf Platz 4.

Am zweiten Tag fand zunächst die Theorie statt. Hier erreichte das Team Rheinland als einzige Mannschaft die volle Punktzahl. Danach ging es ab ins Gelände. Im Gelände erhielten Carina und Zyprianus eine Stilnote von 8,2 und am Ende des Tages schob sich die Mannschaft von Platz 4 auf Platz 2 vor.

Nach dem Vormustern am dritten und letzten Tag, wo Carina mit Zyprianus eine Wertnote von 9,0 erhielt, lagen sie zunächst mit der Mannschaft in Führung.

Zum Abschluss der Veranstaltung folgte noch das Stilspringen. Auch die Traumnote
von 8,7 für Carina und Zyprianus reichte am Ende des Tages nicht aus, und so musste sich die Mannschaft nur von der Mannschaft aus Hannover mit 1,1 Punkten Unterschied, knapp geschlagen geben.

      
       [Carina und Zyprianus]

Carina belegte am Ende mit ihrer Mannschaft einen tollen zweiten Platz mit einer Gesamtpunktzahl von 376,6 Punkten und erritt sich in der Einzelwertung mit einer Gesamtpunktzahl von 128 Punkten den bronzenen Platz und somit Rang 3.

Herzlichen Glückwunsch.

[Quelle: Pressetext Andreas Koch, 27.06.2017]

***Carina und Alicia fahren zur Goldenen Schärpe***

Am kommenden Wochenende nimmt Carina Koch im Saarland an der Goldenen Schärpe der Ponys teil. Sie ist mit Ihrem Pony Zyprianus teil des Team Rheinland. Zur Zeit führt Sie mit Ihrem Pony die Wertung im Cup der Eiskiste an. Die einzelnen Wertungsprüfungen sind die Sichtungen ,um in das Team von Landestrainerin Christina Hoffmann aufgenommen zu werden.

     
      links:Carina Koch mit Zyprianus
     rechts: Alicia Leyendecker mit For Jump

Auch Alicia Leyendecker hat es bei den Grosspferden in das Team Rheinland geschafft. Mit For Jump nimmt Sie unter Landestrainer Jarno Debuschere in Niedersachsen an der Goldenen Schärpe der Grosspferden teil. Hier finden die Prüfungen über das Wochenende vom 01.07.17 statt.

[Quelle: Pressetext Nicole Driescher, 21.06.2017]

***Kreisturnier 2017 in Wesel/Obrighoven***

Ein tolles Turnierwochenende ist mit 3 Kreismeistertiteln für den RV Seydlitz-Kamp am Montag zu Ende gegangen.

Über Pfingsten wurden auf der Anlange des RSV St. Hubertus Wesel- Obrighoven die Kreismeisterschaften in der Vielseitigkeit ausgetragen.

Hier traten am Sonntag die Buschreiter aus unserem Kreis gegeneinander an, um die Kreismeisterschaft auszureiten.

Wir konnten in allen Meisterschaften Reiter an den Start schicken und wurden mit 3 Kreismeistertiteln belohnt. Es ist jedes Jahr wie ein Familientreffen, alle feuern sich untereinander an und immer ist ein ganzer Trupp Kamper unterwegs ,um den gerade Reitenden zu unterstützen und anzufeuern. Die Älteren coachen die Kleinen und nehmen etwas von der Aufregung weg. Die Kleinen helfen den Großen dabei die Pferde fertig zu machen oder laufen tapfer alle Geländestrecken mit ab. Ich freue mich als Mutter von zwei älteren Kindern jedesmal wenn ich sehe wie meine Beiden Ihre Erfahrung jetzt an die Kleinen weitergeben.

Den Kreismeistertitel in der Vielseitigkeit der Klasse E sicherte sich Carina Koch mit Ihrem Pony Zyprianus. Die Grundlage für Ihren Sieg legte Carina bereits in der Dressur. Eine Nullrunde im Springen und eine schnelle Rund im Gelände machten den Sieg des Paares perfekt.

          
           Kreismeisterin Carina Koch

In der Klasse E konnten wir auch eine Mannschaft Stellen. Nach den Ritten Von Carina Koch, Alicia Leyendecker und Lou Marie Eickschen,die von Gretha Völke vorgestellt wurden strahlten die Drei über den 3. Platz in der Mannschaftswertung.

Alicia Leyendecker freute sich über die gute Leistung mit Ihrem For Jump,als die Beiden auf dem 11. Platz landeten. Lou Marie Eickschen schloss sich mit La Vitessa direkt auf dem 12. Platz an.

Das Trio ließ es sich auch nicht nehmen zusammen mit allen teilnehmenden Kampern die frisch gekührte Kreismeisterin Carina Koch in das Wasser der Geländestrecke zu werfen. Viel Spaß für Alle.

Caro Hoffrichter sicherte sich den Kreismeistertitel in der Vielseitigkeitsprüfung der Klasse A*. In der Abteilung der jungen Reiter/Reiter sicherten Sie sich Ihren Sieg mit Ihrem jungen Pferd Lucky v/h Trappersvelde. Auch Caro's Vereinskammeraden schlugen sich gut. Lena Scheepers kam mit Ihrer jungen Stute La Mum auf einen tollen 8. Platz. Sie strahlte bei der Siegerehrung:" La Mum ist erst seit 8 Wochen bei mir und es ist schon ein so gutes Gefühl mit Ihr."

          
           Kreismeisterin Caro Hoffrichter

Ann-Catrin Hoffrichter folgte mit Ihrem Graf Timor auf dem 20. Platz.

Diese gute Leistung wurde auch in der Mannschaftswertung belohnt. Der Zweite Platz war den Kampern hier nicht zu nehmen.

Die Mannschaft:
Caro Hoffrichter Lucky v/h Trappersvelde
Lena Scheepers La Mum
Ann-Catrin Hoffrichter Graf Timor
Julika Weyers Quick an Easy

Und noch einen Kreismeistertitel strichen sich die Kamper ein. Die Juniorenmannschaft verteidigte Ihren Meistertitel. In dieser Mannschaft ritten:
Amelie Colsmann , Lina Völke und Amy Ingensand (v.r.n.l.).

          

In der Einzelwertung belegte Amelie Colsmann mit Madjarin den Tip den 5. Platz, Ihr zweites Pferd, Träumerei folgte auf dem 11.Platz. Lina Völke ritt mit Ihrer Stute Pluspunkt einen 13. Platz und Amy Ingensand folgte mit Fee Bell BE auf dem 19. Platz.

EINE TOLLE Atmosphäre und viele bunte Schleifen machten diesen Sonntag zu einem ganz besonderen Tag für den RV Seydlitz-Kamp. Der große Aufmarsch mit allen Teilnehmern ist hier immer der Höhepunkt und auch in diesem Jahr war die Stimmung am Abend nicht zu toppen.

Der Montag steht bei den Kreismeisterschaften immer im Zeichen der Mannschaftswertungen für Dressur und Springen. Auch die jungen Pferde werden hier in verschiedenen Prüfungen vorgestellt. Und unsere Hunter.

In der Hunterklasse Gelände konnten sich Viola Rse mit Beach Plaza xx auf einen super 5. Platz bringen und Annette Schoers belegte mit Maranello, den 8. Platz. Auch in der Stilspringprüfung der Klasse A* schaffte es das Paar auf den super 3. Platz.

Dann folgten die Dressur und Spring Mannschaften. Hier besteht eine Mannschaft aus drei Reitern. Ein Reiter tritt in der Klasse E an, dann ein weiterer Reiter in der Klasse A und die Klasse l bildet dann das Gesamtergebnis. So wird im Springen und der Dressur verfahren. Zum Schluss gibt es dann noch eine Wertung im Kombinierten Mannschafts Wettbewerb aus Springen und Dressur. Klingt kompliziert, ist es aber nicht! Die Mannschaft Seydlitz-Kamp 1 in der Dressur bestand aus Lena Scheepers mit Capri Colours (L-Dressur 2. Platz), Carina Koch mit Zyprianus (A-Dressur, 3. Platz) und Lou Marie Eickschen mit La Vitessa ( E-Dressur, 9. Platz). In der Gesamt wertung schafte es diese Mannschaft auf den 4. Platz.

Die Mannschaft Seydlitz-Kamp 2 bestand aus Katharina Kamps mit Satellit( E-Dressur, 13.Platz), Franziska Schlüssel mit Mecki Messer (A-Dressur, 12.Platz) und Amelie Colsmann mitMadjarin den Tip (L-Dressur, 14.Platz). Das Trio schaffte Platz 14.

Beim Springen bestanden die Mannschaften aus: Seydlitz-Kamp 1 Chantal Kühn mit Dirk(E-Springen, 7.Platz), Gretha Völke mit Laros von Marzelheide(A-Springen,8. Platz) und Amy Ingensand mit Fee-Bell, leider sind die beiden ausgeschieden. Trotzdem gelang dieser Mannschaft noch der 9.Platz.

Die Mannschaft Seydlitz-Kamp 2 bestand aus Alicia Leyendecker mit For Jump(E-Springen, 2.Platz!), Martina Koloß mit Aukland A-Springen, 2.Platz!) und Amelie Colsmann mit Träumerei (L-Springen,8.Platz). diesen Dreien wurde zum 4. Platz in der Gesamtwertung gratuliert.

Aber jetzt kommt noch die Kombinierte Wertung:
Hier belegte der RV Seydlitz-Kamp einen genialen 3.Platz, denn die Konkurenz mit Hünxe und St.Hubertus Obrighovenwar schon stark. In die Gesamt wertung flossen die Ergebnisse vonLou Marie Eickschen,Chantal Kühn, Gretha Völke , Amy Ingensand, Carina Koch und Lena Scheepers. Große Freude bei den Reitern und Ihrem Fanclub, der bis zum Ende ausgehalten hat.
br> Eine Reiterin muss auf jeden Fall noch erwähnt werden. Paula Buresch die mit Ihrem Pony Curly in der Kombinierten Prüfung bei den ganz Kleinen mit an den Start ging. Sie war in dieser Klasse von uns leider die Einzige und hatte so leider keine Mannschaftswertung, aber Ihre Noten waren toll und Paula wurde von Ihren Vereinskammeraden kräftig unterstützt. Auf meine Frage hin:" Paula was ist das Wichtigste für Dich?" bekam ich die Antwort:" Am meister freu ich mich auf den Aufmarsch mit allen zusammen!" Ein wunderschönes Bild Paula War so stolz und glücklich. Eine Schleife gab es dann auch noch, von Ihrem Trainer Karl-Heinz Nothofer.

Danke an den RSV St. Hubertus Wesel-Obrighoven für dieses gelun

[Quelle: Pressetext Nicole Driescher, 06.06.2017]

Alle Ergebnisse gibt es unter:
www.rechenstelle.de

***Auf nach Kreuth zur "Deutschen" - Katharina und Ambra sind dabei***

Vom 08. bis zum 11. Juni 2017 finden die Deutschen Meisterschaften Vielseitigkeit der Junioren/Jungen Reiter im bayrischen Kreuth statt.

          

Katharina Eggert und Ambra kämpfen im Lager der Junioren um den Meistertitel!

Herzlichen Glückwunsch zur Nominierung!
Wir drücken fest die Daumen, Viel Erfolg!

Alle Ergebnisse gibt es unter:
www.rechenstelle.de

***Kamper laufen bei sommerlichen Temperaturen zu Hochtouren auf***

Das diesjährige Turnier des ZRuFV von Lützow Hamminkeln war erfolgreich für die Reiter des RV Seydlitz Kamp. Über alle Prüfungen hinweg gab es Erfolge zu verzeichnen.

Der Erfolgsregen der Kamper begann Samstag für Caro Hoffrichter mit ihrem Nachwuchspferd Lucky v/h Trappersveld in der Geländepferdeprüfung Kl. L. Hier musste sie sich nur Helmut Bergendahl vom gastgebenden Verein geschlagen geben, dem man den Sieg an diesem Wochenende nicht missgönnen konnte. An dieser Stelle Gratulation an Helmut Bergendahl, dem zum krönenden Abschluss des heimatlichen Vielseitigkeitsturniers das goldenen Reitabzeichen verliehen wurde.

In der Hunterklasse waren die Kamper gleich zweimal in der Platzierung präsent - Annette Schroers wurde mit ihrem Maranello mit einer 7,6 Dritte und Viola Rose mit Beach Plaza mit einer 7,2 Sechste. Die Kamper Nachwuchsreiterin Carina Koch setzte unterdes ihre Erfolgsserie beim Cup der Eiskiste fort. Mit ihrem Pony Zyprianus wurde sie vierte in der VE.

In der Kategorie Kl. A* richtete der ZRuFV von Lützow Hamminkeln zwei Prüfungen aus: eine Vielseitigkeitsprüfung Kl. A* und den Buderus Cup für die Zielgruppe der über 21-jährigen Reiter. Lina Völke mit Pluspunkt bewies in allen drei Disziplinen der Vielseitigkeitsprüfung Kl. A* ihr Können und wurde als Vierte in der zweiten Abteilung platziert. Ann-Catrin Hoffrichter war auch bei dem dritten Qualifikationsturnier zum Buderus-Cup mit Graf Timor wieder erfolgreich - sie gewann das Springen und sicherte sich mit einer 6,5 in der Dressur und einem fehlerfreien Gelände den siebten Platz in der kombinierten Prüfung.

[Quelle: Pressetext Ann-Catrin Hoffricher, 29.05.2017]

Alle Ergebnisse gibt es unter:
www.rechenstelle.de

***Schleifen für Kamper Reiterinnen***

Beim Vielseitigkeitsturnier des RV Enzen-Euskirchen e.V. regnete es Schleifen für die Kamper Reiterinnen.

Carina Koch glänzte erneut mit Zyprianus in der kombinierten Prüfung der Klasse E: als sechste in der Dressur, dritte im Springen und Siegerin im Gelände war ihr der Sieg in der Gesamtwertung nicht mehr zu nehmen. Bei der Platzierung des Stil-Geländerittes gesellte sich ihre Vereinskollegin Annette Schroers mit Maranello und einer Wertnote von 6,9 zu ihr.

Ein besonderes Erfolgserlebnis durfte auch Ann-Catrin Hoffrichter mit ihrem Graf Timor im Buderus Cup erleben. Nachdem sie in Langenfeld schon erfolgreich in diesem gestartet war, staubte sie in Enzen in allen Disziplinen Schleifen ab. Als Dritte in der Dressur und Fünfte im Springen verfehlte sie wegen 7 Strafsekunden im Gelände knapp den Sieg, freute sich aber besonders über den zweiten Platz in der Gesamtwertung: "Ich bin super zufrieden mit unserer Leistung am Wochenende. Trotz der anspruchsvollen Geländestrecke hat Graf alles top gemeistert, auch wenn einige der Sprünge wie der Trakehner sonst nicht so sein Ding sind. Da kann ich gut mit den Strafsekunden leben."

           
            [Graf Timor]

Quick and Easy wurde von Julika Weyers in der Geländepferdeprüfung der Klasse A* vorgestellt und überzeugte, so dass sie mit einer Wertnote von 7,8 und einem achten Platz belohnt wurde. Pia Theberath und Chardonnay zeigten sich in der Teilprüfung Springen beim Raiffeisenmarkt-Cup von ihrer besten Seite und wurden mit einer 7,8 Fünfte.

[Quelle: Pressetext Ann-Catrin Hoffricher, 24.04.2017]

Alle Ergebnisse gibt es unter:
www.rechenstelle.de

***Frühjahrsvielseitigkeit beim RV Seydlitz Kamp***

Am vergangenen Wochenende durften wir unsere Frühjahresvielseitigkeit auf unserem Vereinsgelände ausrichten.

Über 300 Nennungen in 5 unterschiedlichen Schwieigkeitsklassen wurden ausgetragen. Wir sind sehr stolz das es so viele Reiter nach Kamp-Lintfort zieht .Für viele ist es eine der ersten Vielseitigkeit im Jahr und so konnten wir einige Europameister, Deutsche Meister und Trainer der verschiedenen Kader bei uns begrüßen.

Samstag meinte es der Wettergott noch nicht wirklich gut mit uns. Aber wir sind ja Vielseitigkeitsreiter und das Wetter ist das letzte was uns hindert zu reiten. Unsere Jüngsten gingen zuerst an den Start. Im Schneppenheim -Förder-Cup zeigen hier schon richtig gute Reiter Ihr Können. 38 Starterpaare hatten genannt, das ist im Nachwuchsbereich richtig viel und zeigten wie gut sie trainiert hatten. So sahen wir viele gute Dressuren, Springen und auch die Geländeprüfung wurde von fast allen gemeistert. Carina Langer mit Picolina belegte einen super5. Platz und Paula Buresch mit Curly den 21. Platz.

Nach dem alle Dressuren und Springen am Samstag abgeschlossen waren, freuten sich alle Teilnehmer auf unseren Geländetag. Karl-Heinz Nothofer hatte rundum das Vereinsgelände an der Xantenerstrasse einen anspruchsvollen Geländeparcours errichtet. Auch unser "Bautrupp" mit Gerd Weyers Norbert Cornelissen und Andreas Koch war in den Wochen vor dem Turnier damit beschäftigt für die Sicherheit der Sprünge zu sorgen und auch einige Hindernisse neu zu gestalten. Auch in diesem Jahr haben alle unsere Anrainer wieder Ihre Wiesen und Felder zur Verfügung gestellt und so hatten wir eine Tolle Strecke zur Verfügung.

Den Anfang machte der Cup der Eiskiste, eine Prüfung der Klasse E. Hier gingen 60 Starterpaare auf die Strecke. In der Abteilung der 2001 und Jüngeren gelang es Carina Koch sich auf den 8. Platz und Alicia Leyendecker auf dem 12. Platz zu platzieren. Es war ein schönes Bild so viele junge Menschen bei der Platzierung um sich zu haben.

Dann durften sich die Reiter im GEBA-Cup auf die 2800Meter lange Strecke begeben. In diesem Jahr hatten wir hier 2 Abteilung und somit über 70 Starter ,auch dem benachbarten Ausland . Hier tummelte sich das How is How der Vielseitigsszene. An den Start gingen Anna Lena Schaaf amtierende deutsche Meisterin und Europameisterin, Julia Krajewski, Bundeskader Mitglied, Pia Münker Europameisterin und Kaderreiterin, und viele andere welche zu viel wären, umAlle unsere Reiter haben tolle Er sie alle aufzuzählen. Also wurde in 2 Abteilungen Platziert. Gewonnen wurde die Abteilung der Jungen Reiter und Junioren von Clara Sophie Abeck. Auf einen super 3. Platz setzte sich hier Katharina Eggert aus unserem Verein , sowie Amelie Colsmann auf einem guten 9. Und 12. Platz.

Das größte Starter Feld gab es im Reit TV-Cup, eine Prüfung der Klasse A**. Hier gingen über 90 Starter auf die anspruchsvolle Strecke. In der 1. Abteilung konnte sich Julia Devers auf dem 19. Rang platzieren, in der 2. Abteilung schaffte es Caro Hoffrichter gleich mit zwei Pferden auf die vorderen Ränge. Mit Lourena belegte Sie den 2. Platz und mit Lucky von Trappersvelde den 11. Platz.In der 3. Abteilung tummelten sich dann direkt 4 Kamper. Celina Nothofer kam mit Escado auf den 4. Platz, Gretha Völke mit Leoni B auf den 18. Platz , dicht gefolgt von Pia Theberath auf Chardonnay mit dem 22. Platz und Lina Völke mit Ihrer Stute Pluspunkt belegte den 26. Platz.

Auch unsere Ü 30 Reiter durften im Niederrhein Hunter Cup ins Gelände. Viola Rose und Annette Schroers hatten sich und Ihre Pferde herausgeputzt und belegten einen tollen5. Und 11. Platz.

ALLE UNSERE Reiter haben super Ergebnisse und Leistungen erbracht und so hatten wir auch einiges zu feiern und der Ausklang am Bierwagen von Geilingsbräu brachte eine schöne Stimmung zum Ende unseres Turnieres.

[Quelle: Pressetext Nicole Driescher, 04.04.2017]

Alle Ergebnisse gibt es unter:
www.rechenstelle.de

***Vielseitigkeitstage auf Kamp am 01./02. April 2017***

Am kommenden Wochenende starten am 01. und 02. April 2017 unsere Vielseitigkeitstage.

Neben einer gut besetzten, L-Prüfung findet eine offen ausgeschriebene Vielseitigkeitsprüfung der Klasse A** mit Wertung zum Reit TV Cup 2017 sowie der bekannte Eis-Kisten Cup und Schneppenheim Cup statt.

Am Samstag starten ab 08:00 Uhr die Dressur- und Springprüfungen auf dem Gelände an der Rheurdter Strasse. Am Sonntag liegt dann die Geländestrecke an der Xantener Strasse im Mittelpunkt. Auch hier beginnen die Prüfungen um 08:00 Uhr.

Zuschauer sind an beiden Wettbewerbstagen herzlich willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Alle Infos wie Ausschreibung, Zeiteinteilung mit Wegbeschreibung, sowie Nennungslisten und zeitnahe Ergebnisse gibt es unter:
www.rechenstelle.de

***Vereinsturnier und Jahreshauptversammlung***

Vereinsinternes Turnier:
Pünktlich zu dem einzigen weißen Wintertag im Ruhrgebiet fand das Vereinsturnier des
RV Seydlitz Kamp statt. Bei mehreren Zentimetern Neuschnee kämpften die
Kamper Reiter um den Vereinspokal und den Jugendvereinspokal.

Lou Marie Eickschen sicherte sich nach einer tollen E-Dressur und einem erfolgreichen
E-Springen den Jugendvereinspokal.

         

Bei den "Großen" ging es dann für die besten vier Starter in einer A**-Dressur und einem A**-Springen im Pferdewechsel um den Pokal. Pia Theberath schaffte es, sich diesen
ganz knapp vor Celina Nothofer zu sichern.

         

Jahreshauptversammlung:
Am 17.02.2017 hatten die Kamper Gelegenheit bei der Jahreshauptversammlung ihre Wünsche und Ideen für den Verein miteinander und dem Vorstand zu teilen.

Ehrungen auf der Jahreshauptversammlung:


[v.l.n.r.;Dieter Kempken,Lena Scheepers, Kira Teberath, Katharina Eggert,
Amy Ingensand, Carina Koch]

***Einladung zum WBO Turnier beim RV Duisburg***

Der Duisburger Reiterverein 64 e.V, veranstaltet am 06./07.Mai 2017
ein großes WBO Frühlingsturnier.

Alle Reiterinnen und Reiter des RV Seydlitz Kamp, bei denen es nicht unbedingt um Ranglistenpunkte geht, sind ganz herzlich eingeladen.

Ausschreibung:

***Aktueller Hallenplan 2017***

Den aktuellen Hallenplan gibt es hier zum Downloaden:
Hallenplan 2017:

***Vereinsinternes Turnier am 11.02.2017***

Unser vereinsinternes Turnier findet dieses Jahr am 11.02.2017 statt.
Nennungsschluss ist der 25.01.2017

Die aktuelle Ausschreibung findet ihr hier:
Ausschreibung:

***Jetzt aktuell - Formular Arbeitsstunden 2017***

Für alle aktiven Mitglieder steht das Formular "Arbeitsstunden 2017" jetzt aktuell zum Download bereit:

Formular Arbeitsstunden 2017:

***Ü30/Hunter die Siebte am 11./12. März 2017***

Am 11./12.03.2017 findet zum siebten Mal auf der Anlage des RV Seydlitz Kamp
ein WE-Vielseitigkeitslehrgang - unter der Leitung von Karl-Heinz Nothofer - für die Generation Ü30 bzw. Hunter statt !

   

Gemütliches Beisammensein und Spass stehen im Vordergrund - trainiert werden Buschhindernisse auf E/A-Basis auf unserer Anlage!

Preis : 80 ,00 EUR

Bei Interesse oder für nähere Infos :
Viola Rose, mobil 0152 - 56874556 oder E-Mail violarose@arcor.de

***Aktuelle Termine 2017***

  • 17.02.2017:        Jahreshauptversammlung, 20:00 Uhr,
                                        Vereinsheim SV Alemannia Kamp
  • 11.02.2017:         Internes Turnier
  • 01./02.04.2016:  Vielseitigkeitsturnier
  • 02./03.09.2016:  Herbstturnier
  • 18./19.11.2017:  Fünfkampf
  • ***Jahreshauptversammlung am 17.02.2017***

    Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Freitag, den 17.02.2017,
    um 20:00 Uhr, Vereinsheim SV Alemannia Kamp, Rheurdter Str. 99,
    in 47475 Kamp-Lintfort, statt.

    Tagesordnungspunkte:
    1. Begrüßung
    2. Protokollausgabe
    3. Bericht des Vorstandes
    4. Bericht der Jugendwartin
    5. Kassenbericht
    6. Bericht der Kassenprüfer
    7. Entlastung des Vorstandes
    8. Berichte der Beauftragten
    9. Ehrungen
    10. Verschiedenes

    ***Einen guten Start ins neue Jahr! ***

           Der VORSTAND des RV Seydlitz-Kamp wünscht
           allen Mitgliedern, deren Familien und Reiterfreunden
           ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017!

           

     

    zum ARCHIV: